News

Neuigkeiten

    Bio-M erfolgreich zu Ende gegangen

    Innerhalb des Vorhabens Bio-M ist ein neues flexibles und nachhaltiges Verfahren zur Erzeugung von Biomethanol aus biogenem Kohlenstoffdioxid und „grünem“ Wasserstoff entwickelt und deren technische Machbarkeit sowie industrielle Relevanz aufgezeigt worden. Mit der gleichzeitigen Evaluierung industriell verfügbarer, stressresistenter und stabiler Katalysatoren konnte den Anforderungen einer fluktuierenden Betriebsweise nachgekommen werden. Die erzielten Ergebnisse sollen in einer nächsten Phase zur Errichtung einer Demonstrationsanlage genutzt werden.

    An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Partnern und Unterstützern des Vorhabens bedanken. Selbstverständlich engagieren wir uns auch nach Projektende weiter auf dem Gebiet des regenerativen Methanols. Sprechen Sie uns an!


  • Wir unterstützen ausdrücklich die Aktivitäten des Netzwerkes „Regeneratives Methanol“ zum Aufbau einer Wissensplattform rund um das Thema „Power-to-X“-Methanol. Deshalb freuen wir uns auf das am 25.01.2017 in Frankfurt a.M. stattfindende 7. Netzwerktreffen zur Festlegung einer gemeinsamen Umsetzungsstrategie.

Treffen Sie uns auf den folgenden Veranstaltungen

2017

  • bse Engineering nimmt am Workshop „Benchmarking LCA for CCU applications“ der Generaldirektion der Europäischen Komission für Energie (DG Ener) teil, um die Anforderungen an die LCA-Bilanzierung von Kraftsotffen auf basis von CO2 mit den europäischen Experten zu diskutieren. (Brüssel, 06.06.2017)

  • Christian Schweitzer (bse Engineering Leipzig GmbH) stellt auf der International Methanol Conference unter dem Titel „Small Scale Methanol Plants – A Chance for Re-Industrialisation“ das im Rahmen von Bio-M erarbeitete Konzept einer biobasierten Methanolproduktion im kleineren industriellen Maßstab vor. (Taastrub, Dänemark, 8.-10.05.2017)




2016





  • Christian Schweitzer (bse Engineering Leipzig GmbH) spricht in seinem Vortrag „Synthesising Strengths of 1st and 3rd Generation Biorefineries – Electric Biomethanol as a Biorefinery Product“ von den zukünftigen Herausforderungen für Biomethanol auf der „9th Biofuels International“ wichtige Zusammenhänge im fluktuierenden Betrieb von Großanlagen vor. (Ghent, 20.-22.09.2016)


Herstellung von Bio-Methanol aus biogenen CO2-Quellen